Menü

Die Arbeiten am LWL-Netz sind beinahe abgeschlossen, in St. Justina müssen noch ein paar Häuser erschlossen und in Schrottendorf das Hauptkabel eingezogen werden. Ansonsten können schon alle Gebäude in den Asslinger Dörfern an das ultraschnelle Netz angeschlossen werden - bis Jahesende noch kostenlos, ab 1.1.2020 wird eine einmalige Anschlussgebühr von 190,00 € an die Gemeinde fällig.

Ob ein Kunde tatsächlich anschlussbereit ist, erfährt man im Elektrowerk Assling. Als Netzbetreiber (Provider) stehen IKB, tirolnet und Magenta zur Verfügung.

docxFertigstellungsmeldung LWL-Anschluss.docx 

%MCEPASTEBIN%