Menü

Die Volkstanzgruppe tanzt auf dem Lienzer Hauptplatz auf und freut sich auf zahlreiche Gäste!

FR, 30.08.2019, 20.00 Uhr

 

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe der Achse ist Donnerstag, der 22. August. Beiträge und Bilder können bis dahin direkt an die Redaktionsleitung gemailt oder im Gemeindeamt abgegeben werden.

Das Vitalpinum lädt zum Sommernachtskonzert der Musikkapelle Assling am Sa., 31.8.2019, herzlich ein!

Ab Montag, 22.07.2019 wird im Recyclinghof in Thal-Wilfern 29 umgebaut, daher findet im August KEINE Sperrmüllsammlung statt!

Nächster Sammlungstermin ist Donnerstag, 05. und Freitag, 06. September.

Am Sonntag, 29. September 2019 findet die Nationalratswahl statt.

pdfAusschreibung Nationalratswahl.pdf

pdfKundmachung Auflage Wählerverzeichnis.pdf

pdfKundmachung_Wahlbehörden1.pdf

pdfKundmachung Verfügung Gemeindewahlbehörde.pdf

Wahlkarten können ab 30.07.2019 über www.wahlkartenantrag.at angefordert werden.

%MCEPASTEBIN%

Die Firma METEK sucht einen Lehrling für Metall- oder Maschinenbautechnik.

pdfMetek Lehrlingsstelle.pdf

Vom 01. Juli bis 30. November kann um den Heizkostenzuschuss angesucht werden. PensionistInnen mit Bezug der Ausgleichszulage, die den Zuschuss letztes Jahr erhalten haben, brauchen keinen Antrag stellen.

pdfAntragsformular Heizkostenzuschuss 2019.pdf

pdfRichtlinie Heizkostenzuschuss 2019.pdf

Möblierte Wohnung (ca. 65 m²) in der Wohnstraße zu vermieten.

Kontakt: Martin Unterweger, Tel. 0043 680 4033649

Ganz Tirol radelt und Assling radelt mit - bis 30. September Kilometer sammeln und gewinnen!

pdfGanz Tirol radelt wieder.pdf 

Anmeldung

 

Die OSG errichtet derzeit die Wohnanlage Thal-Aue 11c im Schmelzanger und plant im Oberasslinger Sonnenhang 5 reihenhausartige Wohnungen, welche bei entsprechendem Bedarf gebaut werden. Wer Interesse hat erfährt auf der Homepage der OSG bzw. hier mehr.

Die Arbeiten am LWL-Netz sind beinahe abgeschlossen, in St. Justina müssen noch ein paar Häuser erschlossen und in Schrottendorf das Hauptkabel eingezogen werden. Ansonsten können schon alle Gebäude in den Asslinger Dörfern an das ultraschnelle Netz angeschlossen werden - bis Jahesende noch kostenlos, ab 1.1.2020 wird eine einmalige Anschlussgebühr von 190,00 € an die Gemeinde fällig.

Ob ein Kunde tatsächlich anschlussbereit ist, erfährt man im Elektrowerk Assling. Als Netzbetreiber (Provider) stehen IKB, tirolnet und Magenta zur Verfügung.

docxFertigstellungsmeldung LWL-Anschluss.docx 

%MCEPASTEBIN%

 

 

Sie suchen einen Baugrund in ruhiger, sonniger Lage - dann liegen Sie am "Sonnenhang" in Oberassling oder in Klausen richtig!

In Oberassling sind noch 3 Baugründe mit einer Grundgröße zwischen ca. 400 m² und 600 m² verfügbar und in Klausen gibt es zwei Grundstücke für eine Doppelhaushälfte.

email_hp Informationen und Termine, die auf der Homepage veröffentlicht werden sollen, bitte per Email an info@assling.at  richten.