Logo

Agenda
Menü

Am 24. und 25. November wird der Adventmarkt im Vitalpinum mit der Sonderausstellung "Osttiroler Manufakturen" eröffnet!

Nachdem sich die Wettersituation beruhigt hat, gilt es die infolge der Unwetterereignisse eingetretenen Schäden zeitnah zu erfassen. Um diese Schadenserfassung und Schadensbeurteilung durch die Gutachter möglichst sachgerecht abwickeln zu können, sind folgende Schäden mit Formular im Gemeindeamt zu melden:

  • Gebäudeschäden
  • Schäden an ländlichen Verkehrs- und Almwegen
  • Flurschäden
  • sonstige private Schäden

Das Formular für private Elementarschäden (01/18) ist im Gemeindeamt erhältlich bzw. unter https://www.tirol.gv.at/landwirtschaft-forstwirtschaft/agrar/elementarschadensantrag/ zu finden.

Besonders hingewiesen wird auf die vollständige Erfassung der erforderlichen Beilagen lt. Schadensformular und der Hinweis auf die Mindestschadenssumme von € 1.000,--.

Bei allfälligen Fragen zum Elementarschadensantrag ist das Gemeindeamt selbstverständlich gerne behilflich!

In der letzten Achse hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen: wie schon seit Jahren findet auch im kommenden Dezember und Jänner KEINE Sperrmüllentsorgung im Recyclinghof statt!

Der Verbindungsweg zwischen Schrottendorf und Dörfl bleibt voraussichtlich bis zum Frühjahr gesperrt!

Die Felbertauerntunnel AG informiert und bittet um Verständnis:

In der Zeit von Montag, 12.11.2018, bis Freitag, 16.11.2018 und von Montag, 19.11.2018, bis Freitag, 23.11.2018, finden jeweils in den Nachtstunden (jeweils von 21:00 bis 05:00 Uhr) Belagsarbeiten im Felbertauerntunnel statt. In den o.a. Nächten ist eine Durchfahrt durch den Felbertauerntunnel nicht möglich!

Zudem wird in der Nacht von Freitag, 09.11.2018, ab 22:00 Uhr, auf Samstag, 10.11.2018, bis 02:00 Uhr, eine Sicherheitsübung im Felbertauerntunnel abgehalten. In der Zeit (4 Stunden) wird der Tunnel für den gesamten Verkehr gesperrt!

Vom 01. Juli bis 31. Dezember kann um den Heizkostenzuschuss angesucht werden. BezieherInnen der Ausgleichszulage, denen der Zuschuss letztes Jahr gewährt wurde, erhalten vom Land Tirol ein Antragsformular! Dieses ist auszufüllen und mit den erforderlichen Beilagen bei der Gemeinde einzureichen.

 

pdfRichtlinie Heizkostenzuschuss 2018-2019.pdf

docxAntragsformular Heizkostenzuschuss 2018.docx

Das vom "Zukunftsraum Lienzer Talboden" (15 Gemeinden des Planungsverbands 36 Lienz und Umgebung) initiierte Projekt "ultraschnelles Internet" schließt alle Verbandsgemeinden an die internationalen Informations- und Datensysteme an, öffnet unseren Raum für die moderne Arbeitswelt und sichert die wirtschaftliche Entwicklung.

Die erste Ausbaustufe in unserer Gemeinde  ist abgeschlossen - in Thal, Oberthal, Unter- und Oberassling sowie Mittewald wurden die Leitungen verlegt, sodass Hausanschlüsse dort jederzeit möglich sind!

Die zweite Ausbaustufe - Bannberg, Schrottendorf, Klausen, Dörfl, Penzendorf, Bichl, Kosten, Herol, Burg, Vergein und St. Justina - ist derzeit voll im Gange und kann, wenn alles rund läuft, noch heuer abgeschlossen werden.

Als Netzbetreiber (Provider) stehen IKB, tirolnet und UPC zur Verfügung, deren aktuellste Angebote finden sich hier:

www.ikb.at

www.tirolnet.com

www.upc.at

 

Fertigstellungsmeldung LWL Haus-/Betriebsanschluss:

docxFertigstellungsmeldung LWL-Anschluss.docx 

Sie suchen einen Baugrund in ruhiger, sonniger Lage - dann liegen Sie am "Sonnenhang" in Oberassling oder in Klausen richtig!

In Oberassling sind noch 6 Baugründe mit einer Grundgröße zwischen ca. 400 m² und 600 m² verfügbar und in Klausen gibt es zwei Grundstücke für eine Doppelhaushälfte.

email_hp Informationen und Termine, die auf der Homepage veröffentlicht werden sollen, bitte per Email an info@assling.at  richten.

 

Termine / Events

loader

Nächste Termine

Dez
8

Samstag 08.Dezember

Dez
21

Freitag 21.Dezember

Dez
24

Montag 24.Dezember

Dez
25

Dienstag 25.Dezember

Besucher