Menü

Europaweit wurden Dämmstoffe aus XPS-/Hartschaum (Baustyropor) und Glas- und Mineralwolle als „gefährlicher Abfall“ eingestuft und müssen separat entsorgt/schadlos verwertet (spezielle Verbrennung) werden.

Aufgrund der schädlichen Umweltauswirkungen und krebsfördernden Substanzen dürfen diese Materialien nicht mehr über den Sperrmüll entsorgt werden, die Abgabe ist ausschließlich bei befugten Entsorgungsunternehmen (z.B. Fa. Rossbacher) selbst vorzunehmen.

 

XPS-/Hartschaumplatten (Baustyropor)

Färbige Dämmplatten aus XPS (extrudiertes Polystyrol) werden umgangssprachlich auch „Styrodur“ oder „Rufmet“ genannt. Sie dienen als Wärme- und Feuchtigkeitsisolierung beim Hausbau. Untersuchungen zeigten, dass die verwendeten Chemikalien unter Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Die jetzt im Handel erhältlichen Hartschaumplatten enthalten diese giftigen Stoffe nicht mehr, sollten aber trotzdem über einen befugten Entsorger abgegeben werden.

 

Glas- und Mineralwolle

Mittlerweile ist zudem bekannt, dass die Fasern der Stein- und Glaswolle auch gefährlich sind. Sie brechen beim Verarbeiten und gelangen ohne Atemschutz bis in die Lunge (dabei verhalten sich die Fasern ähnlich wie die von Asbest ,ebenfalls ein Gestein), dort können sie schwerwiegende chronische Entzündungen und Geschwüre auslösen, die bösartig (Krebs) werden können. Aus diesem Grund ist Mineralwolle auch als gefährlicher Abfall eingestuft worden. Es sind dies z.B. Isolierungen von Rohren oder Gebäuden, die aus diesem Material bestehen.

 

Der Abfallwirtschaftsverband Osttirol ist bestrebt, für Gemeinden eine gesetzeskonforme Lösung zu finden, um eine Annahme bei der Sperrmüllsammlung doch zu ermöglichen. Bis dahin ist die Entsorgung jedenfalls nur bei einem befugten Entsorger möglich.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Mitarbeiter der Recyclinghöfe angewiesen sind, für die oben erwähnten Abfälle die Annahme zu verweigern.

 

Ein Tipp: Solche Abfälle möglichst trocken anliefern, da sie nach Gewicht verrechnet werden.

Termine / Events

loader

Nächste Termine

Besucher